Home

 


Letzte Aktualisierung: 6. Februar 2017


Neuer Archepassagier für München
Seit dem 4. Januar hat Slow Food München einen neuen Archepassagier: Als dritter im Bunde (nach dem Murnau-Werdenfelser Rind und den Münchener Brotzeitsemmeln) reist nun das Ismaninger Kraut mit auf diesem internationalen Rettungsboot. Dieses Gemüse ist nicht nur regional, sondern wirklich lokal: Es wächst nur auf der Gemarkung Ismaning, und dort schon seit mehr als 500 Jahren. Trotzdem droht es auszusterben, weil es nur noch ein halbes Dutzend Höfe anbauen. Der Grund: Es ist sehr schwer und mühsam mit viel Handarbeit anzubauen und verlangt spezielle Böden und Düngung. Momentan nur in Ismaning selbst erhältlich; die Arche-Gruppe wird aber daran arbeiten, dass es auf den Märkten und in den Geschäften Münchens wieder präsent wird. Mehr..


1FB_Uppereatside_Team

Genussführer 2017/2018: 5 neue Lokale aus München und Oberbayern

Der neue Genussführer für 2017/18 ist seit September erschienen. Über 500 Lokale sind jetzt darin beschrieben und wer, wie viele von uns, nicht ohne den Osteria-Führer nach Italien fährt, sollte dieses Buch auch für seine Reisen in Deutschland parat haben. Unsere Testgruppen wissen aus leidvoller Erfahrung, dass nicht hinter jeder hübschen Fassade und langer Speisekarte eine handwerklich ehrliche Küche und überwiegend regionale Zutaten zu finden sind.
Aber das akribische Suchen hat sich gelohnt, insgesamt sind mehr als 150 neue Lokale dazugekommen und weiße Flecken wurden auf der Deutschlandkarte verkleinert.

Auch die Münchner Testgruppe ist ausgeschwärmt und hat in ihrem Umfeld 5 neue Gaststätten für das Buch gefunden.

Weiterlesen …


Radio Slow Food München
Radio Slow Food München sendet alle drei Monate am ersten Donnerstag des Monats (im Februar/Mai/August/November) um 20.00 Uhr für eine Stunde auf Radio Lora 92.4. Das heißt: Im Großraum München über Antenne auf 92,4 MHz; über Kabel in München auf 96.75, in Ingolstadt auf 88.15, in Holzkirchen/Tölz/Miesbach auf 95.25, Landshut auf 96.15.

Weltweit ist Radio Lora übers Internet lora924.de zu hören. Podcasts unserer früheren Sendungen kann man hier auf auf unserer Website nachhören.

Zum Nachhören der letzten Sendung vom 03.11. einfach hier auf den Rechtspfeil klicken. Die Sendung dreht sich um Lebensmittelverschwendung.

Die nächste Sendung: 2. Februar 2017; Thema: Wie Städter und Bauern zueinander finden.
Viele Projekte, die Slow Food angestoßen hat, haben „das Laufen gelernt“ und sind heute selbständig. Dazu gehört auch die „Genussgemeinschaft Städter und Bauern“, heute ein eigener Verein. Die Sendung berichtet über die Anfänge, die Entwicklung und die heutige Arbeit. Dazu Interviews mit Bauern und Städtern, die das Projekt nutzen.


Slow Food München mit einem Beitrag im aktuellen Online-Magazin 07/2016 „Nachhaltige Versorgungskonzepte“ des Münchner Forums e.V. Das Münchner Forum ist  ein bürgerschaftlicher Verein, der seit 1968 besteht und sich mit Fragen der Stadtentwicklung beschäftigt.

Beitrag lesen..


Was ist eigentlich die Slow Food Bewegung?
In 2 Minuten den Verein vorstellen und und neue Interessierte zum Mitmachen und Mitglied werden anregen? Das geht hier!

IMG_0007


image0

Slow Food München Frühlingsmarkt
am Sa & So, 7. & 8. Mai 2016
Mixed Munich Arts
(Katharina-von-Bora-Str. 8a; Nähe Stachus/Parkcafé)

Das Slow Mobil ist da  – mit Kinderkoch- und -backkursen, passend zum Muttertag. Als Rahmenprogramm (Motto: Futter für den Kopf) gibt es Urbane Gärten München, frisches Gemüse für Stadt & Land, Käse zum Selbermachen, einen Wurstkurs, Infos über solidarische Landwirtschaftsprojekte, Food Sharer (statt Lebensmittelverschwendung), Food Blogger, Stadtimker, neue Formen, wie Städter zu einem eigenen Schwein oder Lamm kommen. Und als Highlight die Premiere der Pling!-Küche.

image4 image3 image2 image1

Aussteller & Marktstände:
Alles Olive, Beefträger (BBQ), Betz Garagenwein, Billesberger Hof (Mehl, Nudeln, Gebäck), Blunch Kitchen, BrotZeit BioBäcker, Decider, Elitezucht Ampertal (Aberdeen Angus & Galloways), Giesinger Bräu, Gourmistas (Feines aus dem Glas), Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Hofmolkerei zum Marx, Hofpfisterei, Brennerei Horak, Ingrid & Friedolin, Ice Date (Eis), Intolerante Isi, Kuchentratsch, Madlon Confiserie, Pasta Factory, Seepointnerhof Eier & Crepes, Simply Iced Tea,  Spargel Rehm (Spargelanbau ohne Folie), Kneidl Fischfeinkost, Super Danke (Green Smoothies), Supremo Kaffeerösterei, Tegernseer Bier, Ulibis (das Beste für Freunde), VollCorner, Weingut Christ, Weingut Jakob Christ, Weingut Rothe, Weingut Hubert Lay, Arzberg – Porzellan aus Bayern, ThermoMix.

Programm (Futter für den Kopf):
Pizzaherzen backen am Sa, Herzerl-Kuchen backen am So, Hofkäse-Schule, Wurst ist mein Gemüse!, Food Blogger, Solidarische Landwirtschaft, Food Sharing, Tier-Leasing, Stadtimker, Tasting Walk Brot & Wein, uvm. Wir freuen uns auf Euch!


048RoBeKnoe
112 Kinder wissen nun wie es geht:
Rote Bete Knödel selber machen
Slow Food München und Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. beim Aktionstag im Kindermuseum München am Sa 5.3.2016.

430 Besucher fanden an diesem Samstag den Weg ins Kindermuseum München in die aktuelle Ausstellung „Iss Was“, die noch bis 19.6.2016 am Hauptbahnhof stattfindet  http://www.kindermuseum-muenchen.de/. Die pädagogisch  hochwertig konzipierte Ausstellung zum Entdecken und Schmecken findet nicht zum ersten Mal statt und zieht viele Schulen und Kindergärten wie auch Erwachsene an.

RoBeKnoe2020

Für die Großen gab es am Slow Food Informationstisch  Vielseitiges über gute Lebensmittel, deren Herstellung und Bezugsquellen der Genussgemeinschaft bei befreundeten Projektbauern. Am Kräutertisch konnten die Besucher in die Welt der Kräuter eintauchen und zum Kräuterexperten avancieren.
Im Obergeschoss des Kinder Museums lief ein Film für die Erwachsenen, der die vielfältigen Aktionsfelder von Slow Food in unterhaltsamer Weise in bunten Bildern vermitteln konnte. 
Höhepunkt waren die Kochworkshops für die Kleinen mit dem Slow Food Unterstützer Manuel Reheis vom Restaurant Broeding in München und Mitautor des „Kleinen Koch“. Das liebevoll illustrierte Kinderkochbuch konnte im Museum erworben werden. Unterstützt von den Slow Mobil Köchen Markus und Yolaine und fleissigen Helfern des Kinder Museums wurden pro einstündigem Kochworkshop 30 Kinder in die Kunst des Knödelmachens eingeweiht. Viel Spaß hat es Allen gemacht und sogar „BR Radio Mikro“ Autorin Anne Buchholz war dabei und hat den Koch-workshop mit Interviews von Manuel Reheis und den Kinder dokumentiert. Wir freuen uns auf den baldigen Sendetermin.

065


Fleisch ist nicht gleich Fleisch!
Die Meta-Studie der Weltgesundheitsorganisation und was Slow Food Deutschland dazu sagt! Mehr zum Thema auch im Denk-Mahl Blog.. Und Vincent Klink in der SZ vom 31.10.2015.


 

 

Veranstaltungen des Conviviums

Alle Veranstaltungen unseres Conviviums finden Sie auch auf der Slow Food Deutschland Website. Die Veranstaltungen des Conviviums sind – mit Ausnahme von einigen wenigen, extra kenntlich gemachten Veranstaltungen – auch für Nichtmitglieder offen.

Veranstaltungshinweise

  • So, 19.2. 10:00 bis 17:00 Uhr: Saatgutfestival im ÖBZ in der Englschalkinger Str.166
  • Mi, 1.3. – 19:00h: Stammtisch im Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz,
  • Do, 2.3. – 19:00h: Salon Gastrosophique im Café Luitpold mit Dr. Peter Peter: Slow Food – Kulinarische Aufklärung oder Regionalluxus? Info, Anmeldung.

Viele interessante überregionale Termine finden Sie auch auf der Slow Food Deutschland Website

Junior Slow

In Ihrer lokalen Buchhandlung um die Ecke:
Der kleine Koch -Lieblingsrezepte für Kinder
Zählen Sie sich zu den engagierten Hobby-Köchen oder gehören Sie eher der „Tiefkühlpizza-Fraktion“ an? Viele Kinder lernen in ihren Elternhäusern kaum noch, was es heißt, eine Mahlzeit aus frischen Produkten zuzubereiten. Dieses liebevoll illustrierte Mitmach-Kochbuch für Kinder versammelt die besten, beliebtesten und vielfach erprobten Lieblingsrezepte der Nachwuchsköche aus dem Slow Mobil®: Pizza kunterbunt, Vitaminraketen, köstliche Gemüsesuppen – und natürlich Spaghetti, mit selbstgekochter Tomatensauce.

Cover_Slow-Mobil_Der-kleine-Koch_Dummy-Cover.indd

Slow Mobil 2017:
Das Slow Mobil München startet nach Ostern wieder in eine neue Saison, in Kindergärten und Schulen bereits heiss erwartet, um Kindern Anleitung zum Kochen leckerer Frischgerichte entsprechend der jeweiligen Saison zu geben. Im neunten Jahr jetzt, schon wieder fast ausgebucht, in alter Frische und mit neuen Köchinnen und Köchen, mit neuen und bewährten Rezepten, die jetzt auch als Kochbuch für Kinder herausgeben sind. 

Herzlichen Dank an die Stadt München und unseren vielen Sponsoren, ohne die das alles nicht möglich wäre. Siehe auch: www.junior-slow.de. Hier gibt’s weitere Infos, kann man Mitglied und Unterstützer werden, freie Termine im Kalender finden und auch buchen.

 


Kochen mit Studenten
Ein Projekt von Slow Food München und Junior Slow e.V.
Die Generation der Studenten von heute wächst in einer Gesellschaft auf, die zunehmend das Gefühl für die Wertigkeit von Nahrungsmitteln verliert: schnell und billig muß es sein. Slow Food München möchte daher jungen Menschen vermitteln, dass sie Verantwortung übernehmen können – für sich selbst, für die Umwelt und die Gesellschaft.
Mehr…

Genussgemeinschaft
Städter und Bauern

Die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. ist ein Projekt von Slow Food München: Einkaufsgemeinschaften, solidarische Landwirtschaftsprojekte und Veranstaltungen.
Mehr..


Aktuelles rund um gute Landwirtschaft
Vom Schweine-Leasing in Niederbayern, „solidarischen“ Weihnachtsgänsen, dem Olivenölprojekt von der Insel Lesbos und rund um die Aktivitäten der „Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V.“ berichten hier nachfolgend zwei interessante BLOG-Beiträge.
Viel Spaß beim Lesen. Hier die Links:
www.ueber-land.eu
www.muenchen-querbeet.de/ genussgemeinschaft-staedter-und-bauern


 

Arche des Geschmacks

Die Arbeitsgruppe “Arche des Geschmacks” sucht noch historisch-detektivisch-genussvolle Mitstreiter. Mehr …
Bei Interesse bitte unverbindlich melden bei Rudolf Böhler, Tel. 089/448 30 88 oder bolo(at)texpics.de


Neuer Münchener Arche-Passagier:
Die Traditionssemmeln

Die Traditionssemmeln

Pfennigmuckerln, Schuastabuam, Riemische, Maurerlaiberl sind die neuen Passagiere in der Arche des Geschmacks.

Die deutsche Archekommission und der Vorstand haben grünes Licht gegeben für die traditionellen Brotzeitsemmeln, die nur noch wenige Handwerksbäckereien herstellen. Mehr …