Jan 292017
 

Liebe Mitglieder und Freunde von Slow Food München,

viel los für einen Januar: Wir haben es satt!-Demo zur Grünen Woche in Berlin, mit seltsamen Diskurs der Agrarindustrie-Fraktion in Sachen Gummistiefel: Bauer oder Agrar-Manager? Was viel wesentlicher ist: viele tolle bayrische Bio-Lebensmittel wurden auf der Grünen Woche  prämiert – von ChiemgauKorn über die Hofpfisterei, Neumarkter Lammsbräu bis TAGWERK.

Dann zwei Veranstaltungen im Zukunftssalon des oekom-Verlags in Kooperation mit Die Umwelt-Akademie e.V. Die Podiumsdiskussion Wieviel Online-Handel braucht der Mensch? und der Vortrag Energiewende auf der Speisekarte von Karl v. Körber, der uns darin bestätigte, dass eine Ernährung die gut, sauber, fair, und überwiegend regional, saisonal und bio gestaltet ist, letztlich dem Klima und der Nachhaltigkeit nutzt – sofern in Sachen Mobilität das Auto keine allzu große Rolle spielt.

Am Donnerstag, den 2. Februar um 20:00 Uhr und zum Nachhören wie immer als Podcast, freuen wir uns auf die neue Sendung von Radio Slow Food München auf LoRa92.4: Wie Städter und Bauern zueinander finden. Thema ist die Genussgemeinschaft Städter & Bauern, von den Anfängen bis heute als e.V., viele Interviews mit allen Beteiligten.

Kann Spuren von Heimat enthalten! Für die Führung durch die Ausstellung des Haus des deutschen Ostens am Freitag, 3. Februar um 17:00 Uhr und ein kleines kaltes Buffet sind noch einige Plätze frei. Anmeldung!

Beim Saatgutfestival im ÖBZ am Sonntag, den 19. Februar von 10:00 bis 17:00 Uhr zeigen wir Präsenz und gestalten/empfehlen auch interessante Vorträge.

Terminvorschau:
Weinreise in die Pfalz, mit versierter Begleitung durch das befreundete dortige Convivium vom 29. April bis 2. Mai 2017. Weitere Infos & Anmeldung bitte hier.

Lesetipps:

  • Jean-Luc Bannalec: Bretonisches Kochbuch, KiWi 2016:  Kommissar Dupin diesmal nicht krimitechnisch in bretonischen Verhältnissen unterwegs, sondern mit einem Ausflug in die bretonische Küche. Ein-Haben-müssen-Nachkochen-müssen-Buch!
  • Das Rezept: neues Rezept-Portal der Süddeutschen Zeitung und des SZ-Magazins,
  • Konzernatlas 2017 zur Agrar- und Lebensmittelindustrie (Hrsg.: Böll-Stiftung)

Wir sehen uns beim Stammtisch am Mittwoch, 1. Februar um 19:00 Uhr im Kapuziner Bräuhaus am Kapuzinerplatz 5.

Mit genussvollen Grüßen,
Markus Hahnel & Rupert Ebner

Termine:
Mi, 1.2. – 19h: Stammtisch im Kapuziner Brauhaus,
Do, 2.2. – 20:00h: Radio Slow Food München: Städter & Bauern,
Fr, 3.2. – 17:00h: Besuch der Ausstellung: Kann Spuren von Heimat enthalten,
So, 19.2. – 10:00h: Saatgutfestival im ÖBZ.

 Veröffentlicht von am 29.01.2017