Mrz 312017
 

 

Liebe Mitglieder und Freunde von Slow Food München,

Slow Food Messe Markt des guten Geschmacks in Stuttgart
Vom 20. bis 23. April wird Stuttgart wieder Ziel und Nabel der Slow Food Welt. Gut 550 Aussteller, ein umfangreiches Rahmenprogramm; Whisky, Marktplatz Brauerhandwerk, Vinothek, Wurstschule; Forumsbühne mit Themen wie Beruf: Koch – am Ende? Slow Food – quo vadis?, Erfolgsmodelle gegen billig, billig in Küche und Gastgewerbe, Edible Education, Lebensmittelhandel im digitalen Umbruch. Hinfahren!

Termine & Terminvorschau
Mittwoch, 12. April um 19 Uhr: WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD
Film & Publikumsgespräch; Monopolkino (Schleißheimerstr. 127),

Donnerstag, 11. Mai um 19 Uhr: Salon Gastrosophique mit Peter Peter im Café Luitpold; Thema: Das Schnitzel war versalzen:  Optionen, Stile, Gefahren der Restaurantkritik; Info.

 Bayern & Pfalz: Pfalz-Reise des Conviviums vom 29. April bis 2. Mai;
Programm & Anmeldung, Restplätze!

 Samstag, 22. Juli: Landpartie zur Führmann-Alm (Anger/Chiemgau):
Sommerfest, Landwirtschaft, Führungen, Biergarten, Musik, Filmvorführung, Einladung der Nachbarconvivien; wir organisieren eine gemeinsame Busfahrt,

Samstag, 29. Juli (ab 17 Uhr): Sommerfest in der Goldmarie, unserem Genussführerlokal und bei SoLaWi-engagierten Wirtinnen.

 Lutherjahr & Tischsitten
Nur so ein Gefühl, doch manchmal haben wir den Eindruck, so wie beim Thema Tischsitten wäre eine Handy-Etikette mehr als sinnvoll. Welcher Mensch ist wichtiger? Der, mit dem wir im Moment und im Hier und Jetzt gerade sind oder das virtuelle Universum mit Traumprinzen und allen unendlichen Möglichkeiten da draußen? Ein Plädoyer für Regeln.

Passend zum Wandel der Zeit: Warum rülpset und.. ihr nicht, hat es Euch nicht geschmecket? Ach ja, in Sachen Reformator: Die Slow Food Bewegung ist im Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen präsent: von Alles fließt: WasserErdeMensch bis zur Schnippeldisko zum Evangelischen Kirchentag in Berlin.

Patentbier
Endlich mal in Ruhe ein kühles Bier. Schon wieder was. Nach Glyphosat  das Streitthema Patent auf Leben. 35 Nichtregierungsorganisationen (NGOs), darunter auch Slow Food sprechen sich gegen ein an die Global Player Heineken (u.a. Paulaner) und Carlsberg (Holsten) erteiltes Patent im Zusammenhang mit dem Bierrohstoff Gerste aus; komplex wie der Brauvorgang an sich.

Lesetipps & Bezugsquellen rund ums Olivenöl:
Dabei ist es uns wichtig, kleine Produzenten von Griechenland bis Italien und anderswo zu fördern. Bis Juni gibt es noch das Öl aus Lesbos von Platanenblatt in solidarischer Landwirtschaft. Und natürlich gute Öle bei unseren Unterstützern Garibaldi und alles Olive.
Mehr zum Olivenbaumsterben Xylella. Böse Zungen behaupten, die zum Teil Jahrhunderte alten Olivenbäume in Apulien sind nur einer neuen Gaspipeline im Weg; viel Geld und viele Hände sind im Spiel.

Wir sehen uns beim Stammtisch am Mittwoch, 5. April um 19 Uhr im Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz 5.

Mit genussvollen Grüßen,
Markus Hahnel & Rupert Ebner

Termine:
Mi, 5.4. – 19h: Stammtisch im Paulaner Bräuhaus,
Mi, 12.4. – 19h: Monopolkino: Weilois…

 Veröffentlicht von am 31.03.2017