Genussführer

 

Titel_SlowFood_GF_2015_fb_PresseUnter dem Titel Genussführer ist über die Jahre hinweg ein deutschlandweites Slow Food-Projekt entwickelt worden, das auf Gaststätten wie auch auf Produzenten hinweist, die in wiederholten Tests und mehrstufigen Prüfverfahren ausgesucht wurden und von Slow Food guten Gewissens empfohlen werden können.

Bei der intensiven Arbeit an solchen Führern stösst man jedoch auch immer wieder auf Adressen, die zwar als durchaus empfehlenswert gelten können, die aber den strengen Kriterien aus unterschiedlichen Gründen nicht in jedem Fall genügen: Kocht ein italienisches Lokal nach Slow-Food-Prinzipien, wird es trotzdem nicht im Restaurantführer des Conviviums München auftauchen, da dort nur lokale und regionale – also müncherische / bayerische – Küche vertreten ist. Und dann gibt es natürlich auch gute Lokale, die durchaus empfehlenswert sind, aber bei Zutaten und/oder Herstellung (noch) nicht (ganz) unseren Kriterien folgen.

 

Wir haben dem Rechnung getragen, indem wir das Eine tun und das Andere nicht lassen:

So finden Sie in den Empfehlungen für den deutschen Slow Food Genussführer diejenigen Gaststätten im Einzugsbereich des Conviviums München, die wir in aufwändiger Kleinarbeit geprüft und nach den Slow-Food-Kriterien “gut, sauber, fair” für empfehlenswert befunden haben. Dort werden einige Fragen beantwortet: Wie finde ich ein Gasthaus, in dem die regionale bayrische Kochkultur gepflegt wird ? Wo kommen gute Gerichte aus frischen Grundstoffen im Einklang mit den Jahreszeiten auf den Tisch ? Welcher Wirt bietet seine Gästen unverfälschte Küche zu vernünftigen Preisen ?

Aber das Genussführer-Projekt ist ja – nach dem Vorbild des italienischen Slow Food-Führers „Osterie d´Italia“ ein deutschlandweites Projekt: Wenn Sie auf Geschäftsreise oder im Urlaub in Deutschland unterwegs sind und gut essen wollen – ein Blick auf die Seiten des zuständigen Conviviums lohnt sich immer!

Als Bewohner der „nördlichsten Stadt Italiens“ sind wir jedoch auch aufgeschlossen gegenüber der Küche anderer Länder und blicken gerne „über den Tellerrand“ in die Kochtöpfe unserer Nachbarn in Europa oder in weiter entfernten Ländern. Ob Italiener, Griechen, Türken oder Asiaten, ob gehobene Gourmetküche oder Schnellimbiss – bei uns finden Sie auch Restaurant-Tipps aus dem Convivium, die unter anderem Gaststätten in Wartestellung zur Aufnahme in den Genussführer, aber auch andere Restaurant- und Gasstätten-Empfehlungen enthalten, die nach unserer Auffassung jedoch (noch) einen sehr unverbindlichen Charakter haben. Wir planen jedoch, auch hier Prüfverfahren einzuführen.

Auch Hersteller von Lebensmittel – die Produzenten – werden in akribischer Kleinarbeit geprüft, ebenfalls nach den Slow-Food-Kriterien “gut, sauber, fair”, und auch hier gibt es in unserem Produzentenführer Einkaufsempfehlungen, denen man bedenkenlos folgen kann: Empfehlungen für den deutschen Slow-Food-Produzentenführer im Bereich des Conviviums München. Ergänzt werden diese geprüften Empfehlungen durch die Einkaufs-Tipps aus dem Convivium: Geschäfte, Händler, Hersteller etc. sind hier aufgeführt, bei denen nach Meinung von Slow-Food-Mirtgliedern  der Einkauf empfehlenswert ist. Diese Hinweise werden nicht  geprüft – aber auch hier planen wir im Convivium, Verfahren einzuführen, die solche Einkaufstipps noch verlässlicher machen. Alle Hinweise und  Tipps werden kontinuierlich überarbeitet und ergänzt; gerne nehmen wir auch Ihre Hinweise auf gute Gaststätten, gute Produzenten wie auch empfehlenswerte Geschäfte entgegen.

Für Anregungen und Fragen wenden Sie sich bitte an Jörg Kersten (Genussführer Gaststätten, allgemeine Restaurant- und Einkaufstipps) bzw. an Markus Hahnel (Produzentenführer, Unterstützer).

Für Hinweise auf gute Gaststätten mit lokaler/regionaler oder gutbürgerlicher Küche bzw. auf empfehlenswerte Produzenten im Großraum München haben wir auch Formulare vorbereitet, die Sie einfach ausfüllen und an uns absenden können – wir gehen jedem Hinweis nach!