Junges Kochen

Wir kochen stets ein 5-Gänge-Menü, wobei jeweils drei Teilnehmende  gemeinsam einen Gang zubereiten. Das Menü ist je nach saisonaler Verfügbarkeit der Produkte zusammengestellt und folgt den Slow Food Grundsätzen „gut, sauber, fair“.

Seit März 2018 hat das Junge Kochen ein neues „Zuhause“ gefunden: Dank der Unterstützung der evangelischen Jugendkirche in München können wir die hervorragend ausgebauten Räumlichkeiten der Rogatekirche in der Bad Schachener Straße 28 (U-Bahn Station Innsbrucker Ring) alle zwei Monate nutzen.

Auszeit beim Kochen

Slow-Food-Studentenküche zur Stressbewältigung
Entspannung gesucht? Probier’s doch mal mit Kochen! Architekturstudent Felix findet seinen persönlichen Ausgleich zum stressigen Studium in der Küche. Er macht mit bei der Slow-Food-Studentenküche. Hier geht’s zum BR-Bericht.

Auszeit beim Kochen

Slow-Food-Studentenküche zur Stressbewältigung
Entspannung gesucht? Probier’s doch mal mit Kochen! Architekturstudent Felix findet seinen persönlichen Ausgleich zum stressigen Studium in der Küche. Er macht mit bei der Slow-Food-Studentenküche. Hier geht’s zum BR-Bericht.

Wie funktioniert das Junge Kochen

  • Wir kochen einfache Rezepte, welche jederzeit von Euch allen auch zu Hause nachgekocht werden können.
  • Alle gängigen Küchentechniken (Filetieren eines Fisches, Zerlegen eines Huhns oder Kaninchens, Entblättern eines Spitzkohls oder Suppen und Grundsaucen) werden immer für alle detailliert demonstriert.
  • Dazu gibt es begleitende Weine, die uns von unterschiedlichen Weinhändlern gestellt werden.
  • Der Preis für die Euch für Lebensmittel, Wein, Küchennutzung, Endreinigung beträgt pro Person 30,oo Euro.

Kontakt

Ansprechpartnerin für das Junge Kochen ist Annette Rudolf.
Mail:a.rudolf@consulta-muenchen.de

Termine

Alle Termine zur Spielküche findet ihr unter Termine und Veranstaltungen

Menü schließen