Conviviumsbrief 08/2014

Liebe Mitglieder und Freunde von Slow Food München,

unser Sommerfest am 19. Juli, das wir auf dem Biohof Lenz in Zorneding gefeiert haben, war wirklich ein voller Erfolg. Das Wetter spielte perfekt mit, die Musik kam sehr gut an, das Slow Mobil zeigte sich in neuem Glanz und mit einer Hofführung und unseren Genussinseln trafen wir die Begeisterung und den kulinarischen Geschmack von über 70 Feierfreudigen; mit dabei Gäste aus dem Convivium Pfalz und der Genussführerkommission. Ein großes Dankeschön an Gastgeber und das Helfer-Team! Wir freuen uns auf eine Neuauflage 2015 mit vielen neuen Ideen und Freiwilligen.

Zeitgleich zu unserem Sommerfest fand ganz in der Nähe, in Sonnenhausen – ein Ausflug dorthin lohnt immer – die Pilotveranstaltung eines Kreativworkshops von Slow Food Deutschland unter dem Motto:“ Die Zukunft selbst gestalten“ statt. Vertreter aus fast 40 Convivien diskutierten unter sachkundiger, externer Moderation, welche Vorhaben Slow Food Deutschland angehen und in welcher Form diese umgesetzt werden sollen. Eine ausführliche Dokumentation dieser Veranstaltung gibt es spätestens zur Convivienleitertagung Ende November in Freiburg.

Am Sonntag den 24. August laden wir zu einem Ausflug zu der Murnau-Werdenfelser Herde von Franz und Ulla Eller nach 86701 Rohrenfels, südlich von Neuburg an der Donau, ein. Unsere Gastgeber erwarten uns dort um 11.00 Uhr. Neben Informationen zur Geschichte und Haltung der Murnau-Werdenfelser Rinder wird uns ein Vogelkundler erläutern, welche enorme Zunahme an Vogelarten schon nach wenigen Jahren Moorrenaturierung festgestellt werden kann. Ulla und Franz Eller sind auch die Jagdpächter rund um die Weide und es ist nicht nur aus kulinarischer Sicht interessant, was uns Franz Eller zum Thema Jagd berichten kann.

Am Rand der Weide wird ein Zelt aufgebaut, so dass diese Veranstaltung bei jedem Wetter stattfinden wird. Auch wird, wie sollte es bei Slow Food anders sein, bestens für das leibliche Wohl gesorgt sein. Den Obolus für das Essen, er wird sich in bescheidenem Rahmen halten, können Sie vor Ort entrichten, was Sie nicht aus der Notwendigkeit entlässt, sich bis 20. August bei muenchen@slowfood.de anzumelden, damit entsprechende Vorbereitungen getroffen werden können.

Auf unserer Homepage öfter mal vorbeischauen lohnt sich, unsere Seite wird regelmäßig aktualisiert und besonders im Herbst finden viele Veranstaltungen z.B. im Rahmen der bayerischen Ökoerlebnistage statt, mit Ausflügen, Wanderungen und Hofführungen, auf die wir gesondert hinweisen werden.

Im Ausblick auf die unvermeidliche Oktoberfestzeit unser Tipp: die Spielküche am 7. September bereitet typische Wies’ngerichte mal anders zu.

Und als Terminvorschau für den späten Herbst: die jährliche Mitgliederversammlung unseres Conviviums findet am So, den 16. November um 17:00h im Theresiensaal im Pschorr am Viktualienmarkt statt.

Davor sollte sich jeder überlegen, ob er es nicht einrichten kann, vom 23. bis 27. Oktober nach Turin zu reisen, um an Terra Madre & Salone del Gusto teilzunehmen.

Nicht vergessen ist auch der lange geplante Besuch im Schlachthof München. Genaueres dazu im nächsten CV-Monatsnewsletter.

Wir sehen uns beim Stammtisch am kommenden Mittwoch bei hoffentlich schönem Wetter im Biergarten des Pschorr!

 

Mit genussvollen Grüssen,

Rupert Ebner & Markus Hahnel

Menü schließen