Conviviumsbrief 11/2014

Liebe Mitglieder und Freunde von Slow Food München,

was hat ein Liter Milch mit einem Ziegelstein zu tun? Mit dieser Pressemeldung thematisierte Slow Food Deutschland im Oktober den andauernden Preisverfall bei Milch und eine Entwicklung zu Lasten kleinerer Bauern, des Tierwohls und der Milchqualität. Wird ein bekanntes Landschaftsbild bald nur noch in der heilen Welt des Agrarmarketings weiter existieren? Die Landschaft der Zukunft faktisch tierfrei sein? Die neuen Offen-Laufställe mit eingebautem Wellnessbereich sind in den Augen der Agrarindustrie viel effizienter. Und Rind, Kuh & Kalb auf einer Wiese werden endlich überflüssig. Die Verhandlungsposition von Bauern und Molkereien für einen fairen Milchpreis wird durch die Ankündigung Tengelmanns, aus dem Lebensmittel-einzelhandel auszusteigen und die Supermärkte an Edeka abzutreten, nicht gerade gestärkt. So sind es nur noch 4: mit Rewe und den Discountern Aldi & Lidl zusammen, dominiert ein Oligopol mit satten 85% Markanteil. Und die nächste Preissenkungsrunde beim Fleisch ist gerade angekündigt. Umso wichtiger ist es, mit dem eigenen Einkaufsverhalten einen Kontrapunkt zu setzen: in inhabergeführten unabhängigen Fachgeschäften, in Einkaufsgemeinschaften, bei Hofläden, auf Wochen- und Bauernmärkten.

Der in Turin gerade zu Ende gegangene Salone del Gusto 2014 hat mit rund 220.000 Besuchern aufgewartet. Rund 400 akkreditierte Journalisten aus 63 Ländern haben ein erstaunliches Medieninteresse gezeigt. Festzustellen war, das Publikum wird interessierter, ist deutlich informierter, alle Rahmenveranstaltungen waren komplett ausgebucht.

Um bei Messen zu bleiben:

Der Slow Food Markt für gute Lebensmittel ist auch 2014 wieder ein fester Bestandteil der Food & Life der Messe München: vom 26. bis 30.11. täglich von 9:30 bis 19:00h. Sie finden rund 40 Aussteller und einen völlig neu gestalteten Infostand unseres Conviviums für hoffentlich viele wissbegierige Interessenten und viele neue Mitglieder.

Ganz besonders wichtig sind uns die folgenden beiden Termine:

Die Conviviumsversammlung der Mitglieder des Münchner Conviviums am So, den 16.11. von 17:00 – 19:30h im Pschorr am Viktualienmarkt (2. OG, Theresiensaal) mit anschließendem gemeinsamen Abendessen (optional). Die Einladung mit Tagesordnung haben wir in einer separaten eMail bzw. Briefpost bereits versandt. 2014 finden – wie alle 2 Jahre – die Wahlen zum Convivienleiter/zur Convivienleiterin und der Stellvertretung statt. Bitte erscheinen Sie zahlreich und stimmen mit ab!

Unseren diesjährigen Terra Madre Tag wollen wir am So, 14.12. in etwas anderem Rahmen feiern. Von 11:00 – 16:00h versammeln wir uns auf dem Biohof Braun in Dürneck bei Freising. Das Motto Milch & Honig bestimmt unser Programm mit informativen und abwechslungsreichen Beiträgen aus berufenem Munde und für das leibliche Wohl bereitet Johanna Braun ein feines Buffet für uns vor. Sollte es das Wetter zulassen, können wir uns natürlich auch den Hof ansehen. Kosten: 36,- Euro; Verbindliche Anmeldung bitte bis 01.12. hier.

Wir sehen uns beim Stammtisch am Mi, 5.11. um 19:00h im Pschorr.

Mit genussvollen Grüßen,

 

Rupert Ebner & Markus Hahnel

Menü schließen